Über uns

Liebe Eltern,

Wir sind Anna und Jakob Lep. Anna ist Diplom Pädagogin und Jakob ist Diplom Designer. Wir sind beide 45 Jahre alt, liebevolle und erfahrene Eltern von 4 teilweise erwachsenen Kindern.
Die Arbeit als Tageseltern ist nun seit 5 Jahren eine wunderbare Möglichkeit für uns, aktives Berufsleben und familiäre Verpflichtungen miteinander zu verbinden. Seit Mai 2017 arbeitet Anna nicht mehr in unseren privaten Räumlichkeiten in Erkrath-Hochdahl. Stattdessen haben wir beschlossen, gemeinsam eine Großtagespflege zu eröffnen. Die Tagespflege heißt „Phantasiahafen“.

Mit der Zeit, ist unsere Tagespflege zu einem kleinen Familienunternehmen angewachsen, in dem bereits die zweite Generation – unsere älteste Tochter Dagmara mitarbeitet. Mittlerweile, als eine gut eingespielte „Hafencrew“ von mehreren Tagespflegepersonen, führen wir gemeinsam vier separate „Phantasiahafen – Großtagespflegen“ in Haan und Haan-Gruiten.
Alle unsere Mitarbeiter sind qualifizierte Tagespflegepersonen und verfügen selbstverständlich über die nötigen Pflegeerlaubnisse, Nachweise und Zertifikate. Außerdem nehmen alle regelmäßig an pädagogischen und anderen Fortbildungen teil, damit wir unser Angebot für Sie, stets um weitere Elemente erweitern können.

Unsere Tagespflegen gehören administratorisch und geographisch zu Haan. Die günstige Verkehrsanbindung, nah an der Autobahn A46, elaubt uns jedoch, Kinder nicht nur aus Haan, sondern auch aus den umliegenden Städten aufzunehmen. Familien aus Erkrath, Mettmann, Düsseldorf, Hilden und Solingen sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen!

Zur Zeit arbeiten eng mit 5 Jugendämtern zusammen und können Ihnen gerne die richtigen Ansprechpartner nennen, die Ihnen bei der Anmeldung und anderen Angelegenheiten helfen können.  Alle unseren „Häfen“ sind separate Großtagespflegen in denen wir, jeweils in zweier Teams, bis zu neun Kinder, liebevoll, individuell und zuferlässig betreuen.

In allen unseren Tagespflegen wird täglich frisch gekocht. Ihre Kinder bekommen bei uns, drei vollwärtige, leckere und gesunde Mahlzeiten. Die Eltern müssen nichts vorbereiten oder mitbringen. Wir achten auf Nachhaltigkeit ebenso, wie auf die Verwendung von Bio- und Vollwertprodukten. Teilweise beziehen wir auch unsere Lebensmittel von Öko-Bauernhöfen aus der Region.

Regelmäßig wird bei uns gemalt, gezeichnet gebastelt und gewerkelt. Auch ansprichsvollere künstlerische Techniken werden duchaus ausprobiert, da die kreative Förderung der Kinder uns besonders am Herzen liegt.

Die Kinder tanzen, toben, musizieren und spielen in einer ungezwungenen , entspannten Atmosphäre. Wir unternehmen viele kleine Ausflüge, Spaziergänge oder bleiben je nach Wetterlage auch einfach auf unserem eigenen Spielplatz. Alle „Phantasiahäfen“, nur mit Ausnahme von der „Knirpskiste“ in Gruiten, haben eigene Spielplätze.

Weihnachten, Kindergeburtstage und andere wiederkehrende Anlässe, werden in unseren „Häfen“ selbstverständlich gefeiert. Täglich auf der Suche nach Ideen und Anregungen, sind wir darum bemüht, mit Ihren Kindern neues auszuprobieren und ihnen neues anzubieten.

Jede Familie und jedes Kind sind einzigartig. Darauf stellen wir uns ein und danach handeln wir.  Unsere Aufgabe ist es, Ihnen ein familiennahes und umfassendes Betreuungsangebot anzubieten, damit Sie unbesorgt über das Wohlergehen ihrer Kinder, ihren beruflichen Verpflichtungen nachgehen können.

Wir sind selbst Eltern ( auch Großeltern ) und kennen die Herausforderungen, die das Leben an Familien stellt sehr gut. Wir sind verständnissvoll, offen und suchen stets nach geignetten Lösungen, um „unsere“ Familien im Alltag zu unterstützen und zu entlasten. 
Wir sind von der Betreuungsform der Großtagespflege sehr überzeugt. Die Gruppengröße von bis zu 9 Kindern halten wir als Vorstufe zum großen Kindergarten persönlich für optimal. Die Kinder bekommen eine Möglichkeit als Gruppe zu agieren, erste Freundschaften zu schließen und sich unter anderen Kindern zurecht zu finden. In unserer kleinen Gemeinschaft werden Ihren Kindern genz behutsam und ohne Druck, die ersten Kompetenzen in den verschiedensten Bereichen vermittelt. Regeln die so bedeutend für die Entwicklung sind, werden mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld eingeübt. Unsere täglichen Rituale geben den Kindern Sicherheit und Orientierung. Wir teilen miteinander, wir räumen gemeinsam auf und helfen uns gegenseitig. Die „Kleinen“ wachsen an den „Großen“ und umgekehrt, werden die „Großen“ mächtig stolz, wenn sie die „Kleinen“ unterstützen können, oder sogar als unsere Küchenlehrlinge in der Kombüse mitmachen dürfen 😉

Viele zufriedene Eltern und glückliche Kinder geben uns Kraft weiter zu machen und zeigen uns, dass wir mit unserem Konzept und unserer Einstellung auf dem richtigen Weg sind.

Auf Wunsch, können wir Ihnen gerne Kontakte zu unseren „ehemaligen“ Familien vermitteln, damit Sie sich über die Art und die Qualität unserer Arbeit erkundigen können. 

Unsere Standorte:

„Phantsiahafen I“ – Ohligserstr.12, 42781 Haan

Geöffnet Mo – Fr von 8-16 Uhr

„Phantsiahafen II & III“ – Flurstr. 279, 42781 Haan

Geöffnet Mo – Fr von 7.30-16:30 Uhr

„Phantasiahafen IV“ (die Knirpskiste) – Gaudiweg 6 , 42781 Haan

Geöffnet Mo – Fr von 8-16 Uhr

Um nähere Informationen zu erfahren, rufen Sie uns direkt  unter: 0172 921 6266 an.

Es ist eine besondere Freude und Herausforderung für uns, Kinder bei ihren ersten Schritten ins Leben zu begleiten. Mit ihnen auf eine spielerische Art und Weise einen kreativen und offenen Umgang mit der Welt, zu lernen und zu leben. Wir möchten den Kindern unterstützend zur Seite stehen und unseren aktiven Beitrag dazu leisten, wenn sie von Tag zu Tag neue soziale, motorische, sprachliche und andere Kompetenzen entwickeln und ihre Fähigkeiten verfeinern.  Nehmen sie ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf, besuchen Sie uns und lernen Sie das, was uns ausmacht kennen – eine unkomplizierte, offene und freundliche Art, die eine gute Grundlage für eine gelungene Zusammenarbeit bildet. 

                                Ihre Phantasiahafen-Crew